20. Mai 2019 Mathieu Sneyers

Je Wetter desto besser - Erkundung Nordostindiens: Meghalaya und Assam

Es mag viel regnen, aber Nordostindien ist ein faszinierendes Land mit hügeligen Hügeln und Ebenen. Gehen Sie über lebende Wurzelbrücken, begegnen Sie seltenen und exotischen Tieren und entspannen Sie sich und trinken Sie Tee in wunderschönen Bergstationen ...

Meghalaya - Der Aufenthaltsort der Wolken

Meghalaya ist einer der schönsten Staaten Nordostindiens und bietet Touristen eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten, Essen und Festivals. Bekannt für Cherapunjji, den Ort, an dem einer der weltweit höchsten Niederschlagsmengen anfällt, kann Meghalaya Sie mit seinen Hügeln, Tälern, Seen, Höhlen und Wasserfällen umarmen, die besonders schön aussehen, wenn sie mit Wolken bedeckt sind.

Mawlynnong - Lebende Wurzelbrücken

Schöne Brücken, die von Ingenieuren gebaut wurden, sind nicht nur praktische Bauwerke, sondern auch atemberaubende Kunstwerke und Architekturen. Das Ergebnis ist jedoch erstaunlich, wenn Mutter Natur selbst Architektin wird. Meghalayas nordöstlicher indischer Bundesstaat ist mit solch wunderschönen architektonischen Schätzen gesegnet, die Sie umhauen werden: Brücken lebendiger Wurzeln.

Cherrapunji - Der nasseste Ort der Erde

Cherrapunji ist bekannt für seine Niederschläge und war einst der nasseste Ort der Erde, bevor Mawsynram, weniger als 100 Kilometer von Cherrapunji entfernt, den Titel übernahm. Die Stadt ist reich an Wasserfällen, wobei Nohkalikai und Seven Sister Falls die wichtigsten sind.

Assam - Das Tor nach Nordostindien

Assam, eine Fundgrube von natürlicher Schönheit und vielfältiger Geschichte, ist eine der am wenigsten erforschten Regionen des Landes und verleiht ihr eine makellose, unberührte Ausstrahlung, die Sie mit Sicherheit anziehen wird. Es ist ein Land mit wilden Wäldern, mächtigen Flüssen und Hektar großen Teeplantagen. Es hat eine atemberaubende Landschaft und gilt als einer der weltweit besten Hotspots für Artenvielfalt.

Kaziranga-Nationalpark

Ein Ausflug nach Meghalaya lässt sich gut mit Assam und dem Kaziranga-Nationalpark kombinieren, der für das große Nashorn, zahlreiche Elefanten, Bengal-Tiger, Leoparden und viele andere Tiere bekannt ist. Kaziranga wurde in 2006 zum Tigerreservat erklärt und hat die höchste Tigerdichte der Welt.