Höhepunkte
Besuchen Sie das traditionelle Dorf und beobachten Sie das tägliche Leben, die häuslichen Aktivitäten und den kulturellen Rahmen der Dorfbewohner. Diese touristische Dorftour schlängelt sich auf einem flachen Gelände durch das Dorf, vorbei an Dschungelflächen, Chena-Anbau, Bull-Cart-Fahrt und Katamaranbootfahrt im Dorfsee. Besuchen Sie die Horton Plains. Horton Plains ist ein Nationalpark mit dem höchsten Plateau bei 7000ft (2134-Meter), das von Touristen und einer großen Anzahl von Sri Lanka-Touristen besucht wird.

Sri Lanka Abenteuerpaket (10D / 9N)

Weitere Informationen

Stadt Colombo, Kandy, Negombo, Nuwara Eliya, Sigiriya, Udawalawa
ReisezieleSri Lanka
LängeMehrtages
ThemaAbenteuer, Kunst & Kultur, Klassiker, Familie, Natur & Tierwelt, Abseits der ausgetretenen Pfade, Laufen
1

Tag 1: Negombo

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie von einem Vertreter von Jetwing Travels abgeholt und direkt für etwa 20 Minuten nach Negombo gebracht. Ins Hotel einchecken

Übernachtung in Negombo

2

Tag 2: Negombo - Sigiriya

Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie über Dambulla nach Sigiriya (Fahrt nach Dambulla dauert etwa 4-Stunden und 15-Minuten). Auf dem Weg nach Sigiriya fahren Sie nach Habarana für eine Dorftour. Diese Dörfer in Sri Lanka sind weitgehend unverändert. Sie können fühlen, wie Menschen einfach in Harmonie mit der Umgebung leben und auf die sich entwickelnden Jahreszeiten reagieren. Insbesondere können Sie ein traditionelles Dorf besuchen und das tägliche Leben, die häuslichen Aktivitäten und den kulturellen Rahmen der Dorfbewohner beobachten. Diese touristische Dorftour führt durch ein flaches Gelände durch das Dorf, vorbei an Dschungelflächen, Chena-Kultur, Bull Cart-Fahrt, Katamaranbootfahrt im Dorfsee, Besuch eines traditionellen Schlammhauses und Sie können Srilankan Lunch (Reis) essen und Curry) von einfachen und sehr freundlichen Dorfbewohnern, die ihrem Alltag nachgehen. Nehmen Sie sich ungefähr 02-Stunden für einen Besuch. Dann Transfer zum Hotel und Einchecken

Übernachtung in Sigiriya

3

Tag 3: Sigiriya

Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie ca. 1 Stunde 10, um die antike Stadt Polonnaruwa zu besuchen und Fahrrad zu fahren. Polonnaruwa ist eine andere "Weltkulturerbe" -Stadt, die Hauptstadt von Sri Lanka aus 11th - 13th Century, enthält einige großartige und spektakuläre Statuen. Lankatilake, Tivanka und Thuparama sind die schönsten und größten Bilderhäuser, und Tivanka hat das beste Beispiel für Fresken der Polonnaruwa-Zeit. Rankoth Vehera und Kirivehera sind gut erhaltene große Stupas, und Gal Vihare - ein Felsenschrein, hat vier Buddha-Statuen, zwei sitzende, eine stehende und eine liegende, und Parakrama-Bahu-Statue sind Beispiele für singhalesische Steinschnitzer. Anschließend genießen Sie eine 4 X 4-Jeep-Safari im Minneriya-Nationalpark (04-Stundenfahrt). Dieser Nationalpark, 8889-Hektar groß, ist berühmt für seine große Population von Elefanten in Herden von 100 bis 150, die durch den Dschungel streifen und im Einzugsgebiet des Sees gesehen werden. Der Eingang ist in Ambagaswewa etwa 6 km von Habarana entfernt an der Hauptstraße Habarana Polonnaruwa. Büro ist an der Seite der Hauptstraße. Elefanten, etwa 300 wilde Elefanten, Wildbüffel, Wildschwein, Gefleckter Hirsch, Faultier, Sambhur, Krokodile, Schakale, 9-Arten von Amphibien, 25-Arten von Reptilien, 160-Vogelarten. Rückkehr ins Hotel

Übernachtung in Sigiriya

4

Tag 4: Sigiriya - Kandy

Nach dem Frühstück besuchen Sie die Sigiriya Rock Fortress. Sigiriya ist ein "Weltkulturerbe" und die "Festung am Himmel" aus dem 5. Jahrhundert, die vielleicht das phantastischste Wunder der Insel ist. Es ist auch als Lion Rock bekannt, wegen des riesigen Löwen, der am Eingang des Palastes auf dem Gipfel des 600-Fuß hohen Felsens stand. Auf seinem Gipfel befinden sich die Fundamente des Königspalastes, Wassertanks für die Wasserversorgung und alle anderen Gebäude und an den Rändern die Wachhäuser. Auf einer der Treppen ist das einzige bekannte Werk der weltlichen Malerei aus Singhales in Form von Fresken von lebensgroßen 21-Mädchen in aller Frische und Zartheit ihrer ursprünglichen Farbe erhalten geblieben. Die Wassergärten, der Brunnengarten, das Sommerhaus, die Bouldergärten und die Höhlen mit den umliegenden Höhlen sollten nicht fehlen. Danach reisen Sie nach Kandy und besuchen den Matale Spice Garden (3-Stunden). Sie werden viele Gewürzgärten in Matale und in Mawanella an der Colombo-Kandy-Straße sehen, in der Cinnamon, Cardamom, Pepper Creepers und alle anderen Gewürzbäume, Pflanzen und Schlingpflanzen gepflanzt werden, damit die Besucher sie sehen können. Gewürzprodukte sind auch für diejenigen erhältlich, die sie kaufen möchten. In allen Gewürzgärten werden die Besucher rund um jeden Baum und jede Pflanze geführt und am Ende erklärt, wie sie mit Nahrungszubereitungen behandelt werden. Nach Ihrer Ankunft in Kandy besuchen Sie den Tempel der Zahnreliquie, in dem sich die Zahnreliquie von Lord Buddha befindet, und ist ein wichtiges Wahrzeichen in Kandy. The Tooth wird in einem 2-Schrein mit zwei großen Elefantenstoßzähnen aufbewahrt und ruht auf einer goldenen Lotosblume, die von einer Juwelschatulle umhüllt ist, die auf einem Thron sitzt. Der Tempel ist mit wunderschönen lokalen Gemälden und architektonischen Elementen dekoriert. Anschließend genießen Sie eine Kulturshow mit verschiedenen Tänzen usw. Einchecken im Hotel

Übernachtung in Kandy

5

Tag 5: Kandy - Nuwara Eliya

Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie ca. 2 Stunden 15 Minuten nach Kitulgala. Nach der Ankunft genießen Sie eine Dschungelwanderung. Kitulgala Dschungel-Trekking Makanadawa Forest ist ein Mini-Regenwald wie Sinharaja. Es ist ein 2-3-Stunden-Trekkingpfad durch den Wald. Sie werden endemische Vögel, Fauna und Flora in der Region Kithulgala erleben. Die Gesamtlänge des Trekking beträgt etwa 6-8 Km. Danach unternehmen Sie Wildwasser-Rafting in Kithulgala, einem Paradies für Sri Lanka-Abenteuerreisende, am malerischen Fluss Kelani. Es gibt 7-Stromschnellen für 3-Stromschnellen und 4-Stromschnellen (Grade 2-3-Stromschnellen). Jede rasante Fahrt bringt viel Spaß und epische Spannung. Rafting-Aktivitäten können von jedem erfahren werden, der das 8-Zeitalter überschritten hat. Für diese Aktivität werden Sicherheitsausrüstung, moderne Flöße und eine umfassende Sicherheitsunterweisung von unseren Wildwasser-Rafting-Trainern vorab gegeben. Die zurückgelegte Entfernung beträgt ungefähr 4 km (abhängig von der Wassergeschwindigkeit des Kalani River). Danach ca. 2-Stunden 30-Minuten nach Nuwara Eliya fahren. Ins Hotel einchecken

Übernachtung in Nuwara Eliya

6

Tag 6: Nuwara Eliya

Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie ca. 1 Stunde 30, um Horton Plains zu besuchen. Horton Plains ist ein Nationalpark mit dem höchsten Plateau bei 7000ft (2134-Meter), das von Touristen und einer großen Anzahl von Sri Lanka-Touristen besucht wird. Die Patnas im unteren Teil, die sich aus den Sümpfen und Bächen erhebt, erstreckt sich bis zur Baumgrenze. Die von Wind und Nebel verkümmerten Bäume sind mit 'Spagnummoos' oder dem Bart eines alten Mannes bedeckt, und der Dschungel ist voller seltener und endemischer Pflanzen. Die rotblühenden Rhododendren, oder die 'Niloos', die in 12-Jahren einmal blühen, und die Schmetterlinge, Vögel, die nur in den Hügeln vorkommen, der 'Bärenaffe', große Herden von Sambhur, Leoparden und andere Tiere, sind in den Ebenen zu finden . Das "World End" und "Little World End" mit schierem Tropfen 3000ft auf die darunter liegende Plantage und die wunderschöne Landschaft sind nirgendwo sonst im Land zu finden. Rückkehr ins Hotel

Übernachtung in Nuwara Eliya

7

Tag 7: Nuwara Eliya - Udawalawa

Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie ungefähr 4-Stunden und 45-Minuten nach Udawalawe. Im Hotel einchecken. Abends genießen Sie eine Jeep-Safari im Nationalpark Udawalawe. Der Udawalawa Nationalpark liegt an der Grenze der Provinzen Sabaragamuwa und Uva in Sri Lanka. Der Nationalpark wurde geschaffen, um Wildtieren, die durch den Bau des Udawalawe-Stausees am Walawe-Fluss verschleppt wurden, einen Zufluchtsort zu bieten und das Einzugsgebiet des Stausees zu schützen. Das Reservat umfasst 30,821-Hektar Land (119.00 sq mi) und wurde am 30 June 1972 gegründet. Vor der Ausweisung des Nationalparks wurde das Gebiet für die Verlagerung des Anbaus genutzt (Chenafarming). Nach der Erklärung des Nationalparks wurden die Bauern allmählich entfernt. Der Park ist 165 Kilometer (103 mi) von Colombo entfernt. Udawalawe ist ein wichtiger Lebensraum für Wasservögel und Elefanten aus Sri Lanka. Es ist ein beliebtes Touristenziel und der am dritthäufigsten besuchte Park des Landes. Rückkehr ins Hotel.

Übernachtung in Udawalawa

8

Tag 8: Udawalawa - Kolumbien

Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie ungefähr 3 (ca. 50 Stunden) nach Galle. Nach der Ankunft in Galle beginnen Sie eine Stadtrundfahrt. Galle ist 72 Meilen von Colombo entfernt. Dies ist der älteste und wichtigste Hafen des Landes, bis der Hafen von Colombo gegründet wurde. Galle wird als "Tarshis" der Bibel bezeichnet. Dies wurde von den Portugiesen in 1587 AD, den Holländern in 1640 AD und den Briten in 1796 AD erfasst. Die meisten der bestehenden Gebäude stammen aus der niederländischen Zeit. Die Bastianer verwenden immer noch niederländische Namen wie Zwart, Akesloot, Aeloes usw., die für die Herstellung von Spitzen, Ebenholzschnitzen, Edelsteinschneiden und -polieren sowie das Schießen auf Nuwara Eliya-Ebenen ausgenutzt sind. Sir Edward Barnes untersuchte es. Anschliessend Transfer nach Colombo auf dem Expressweg (Fahrtzeit ca. 2 Stunden und 15 Minuten).

Übernachtung in Colombo

9

Tag 9: Colombo

Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen für den Abflug nach Hause.

Tourbewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Hinterlasse eine Bewertung